EBMS: Komfort-Feature: Alte Positionen umhängen/zusammenführen

Montag, 29. Juni 2020, 12:50 Uhr

Sie können jetzt zwei oder mehr Positionsbezeichnungen zusammenführen. Dies ist unter anderem sinnvoll, wenn eine Positionsbezeichnung sich nur leicht geändert hat (bspw. bei Rechtschreibfehlerkorrektur, AGG-Konformität u.ä.) oder, wenn Sie für statistische Auswertungen die Positionen zusammen betrachten möchten.

Der Grund für das Feature ist der, dass das EBMS aus Protokollgründen für jeden Bewerber bei dessen Bewerbung die vollständige Positionsbezeichnung mit abspeichert. Dadurch kann es passieren, dass sich nach und nach Bewerber auf anscheinend unterschiedliche Positionen beworben haben.


Sie finden das Feature zur Zusammenführung von Positionsbezeichnungen in den EBMS- Einstellungen unter dem Tab Positionsbezeichnungen: 

  • Die alte Position wird gelöscht/archiviert und kann nicht mehr ausgewählt werden
  • Alle aktiven UND abgeschlossenen Bewerbungen, die noch dieser Positionsbezeichnung zugeordnet waren, erhalten stattdessen die nachfolgende Positionsbezeichnung.
  • Sollten neue automatische Bewerbungseingänge auf die alte Position erzeugt werden (z.B. Stellenwidget, E-Mail-Eingang, Empfehlungsbund-Communitys), dann werden diese automatisch auf die neue Position umgeschrieben.

Das EBMS ist ein Ser­vice des Emp­feh­lungs­bun­des

Weitere Informationen zu Verbesserungen unserer Services, des Empfehlungsbund-Profils und des EBMS finden Sie unter: 

https://www.empfehlungsbund.de/changelog

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu ei­ner Emp­feh­lung­bund-Mit­glied­schaft fin­den Sie auf un­se­rer Ar­beit­ge­ber­sei­te:

https://www.empfehlungsbund.de/arbeitgeber



Die Personalwelt kompakt im Blick - Mit HRfilter.de jetzt über 120 aktuelle HR-Newsquellen kennenlernen.

HRfilter App HRfilter Newsletter @HRfilter_de