Inhaltsverzeichnis

Bewerbung Definition

Mit der Bewerbung bekundigt ein Jobsuchender einem Arbeitgeber in der Wirtschaft oder im öffentlichen Dienst sein Interesse an ein Arbeitsverhältnis oder Ausbildungsverhältnis. Zu diesem Zweck verschickt dieser Bewerbungsunterlagen mit Informationen zur Person, sowie Begründungen, die die Eignung für eine Vakanz untermauern. Eine Bewerbung kann über verschiedene Bewerbungseingänge eingesendet werden.

Formen von Bewerbungseingängen

Insofern ein Bewerber nicht schon im Vorfeld mit einem Ansprechpartner des Unternehmens Konktakt aufnahm, bilden Bewerbungsdokumente die ersten Kontaktpunkte zwischen Bewerber und Personalabteilung. Dies gilt insb. bei Bewerbungen von externen Bewerbern. Deren Bewerbungsunterlagen treffen über folgende Kanäle beim Unternehmen ein:

Bewerbung als Recruitingkennzahl

Aus Unternehmenssicht lässt sich die Zahl der eingehenden Bewerbungen ad hoc ermitteln. Hingegen kann der Empfehlungsbund nur teilweise Rückschlüsse ziehen, inwiefern eine Bewerbung über die Nutzung einer Empfehlungscommunity oder eines Dienstes des Empfehlungsbundes zustande gekommen ist. Der Empfehlungsbund zählt eine Bewerbung auf drei Arten:

  1. Ein Bewerber nutzt die Jobbörse einer Empfehlungscommunity (ITsax.de, SANOsax.de OFFICEbavaria.de etc) und bewirbt sich über die dort angebotene Bewerbenfunktion.

  2. Ein Bewerber verwendet das Bewerbungsformular des Bewerbermanagementsystems des Empfehlungsbundes (EBMS).

  3. Sofern ein Unternehmen das Bewerbercontrolling-Tool Kanaleo.de verwendet, können Bewerber mittels eines Umfragebogens angeben, wie sie auf das Unternehmen gestoßen sind. Eplizite Nennungen von Empfehlungsbund bzw. einer Empfehlungscommunity werden als Bewerbung gezählt.

Allerdings deckt diese Zählung nur einen Teil der von Empfehlungsbund eingehenden Bewerbungen ab. Sollte sich der Bewerber dazu entscheiden, das Unternehmen direkt per E-Mail oder gar postalisch anzuschreiben, kann nicht gezählt werden. Ebenso findet keine Zählung statt, wenn das Unternehmen ein anderes Bewerbermanagementsystem verwendet. Schätzungen gehen davon aus, dass die Menge an nicht gezählten Bewerbungen 20-30% betragen. Der Empfehlungsbund verwendet die Gesamtzahl an eingehenden Bewerbungen als Indikator für die Attraktivität und Auffindbarkeit des exklusiven Stellenmarktes seiner Mitgliedsunternehmen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren