Bewerbungsprozess Definition

Der Bewerbungsprozess (auch: Bewerbungsverlauf, Application Process) umfasst die Bearbeitungsphase einer Bewerbung ab dem Punkt ihres Eingangs bis zur finalen Entscheidung (Absage oder Zusage) des Arbeitgebers. Der Bewerbungsprozess lässt sich verallgemeinert in mehrere Etappen unterteilen. Allerdings gibt es hierbei keine Konvention. Je Unternehmen und je zu besetzender Position kann ein Bewerbungsprozess variieren. Unterschieden wird auch zwischen dem Bewerbungsprozess aus Sicht des Bewerbenden und der Bewerbungsprozess aus Sicht des Personalmanagements.

Bewerbungsprozess aus Bewerberperspektive

Der Bewerbungsprozess aus Sicht des Bewerbenden spielt eine besondere Rolle für Arbeitgeber. Das Ziel jeglicher Personalbeschaffungsmaßnahmen ist die Besetzung offener Stellen mit geeignetem Personal. Ein Abbruch der Bewerbung aufgrund eines mangelhaften Bewerbungsprozesses steht diesem Ziel entgegen. Um dem Entgegenzuwirken setzen Unternehmen auf eine Recruiting-KPI, die die Zufriedenheit des Bewerbenden mit dem Bewerbungsprozess (Candidate Experience) messbar macht und Mangelstellen entlang der vier Kontaktpunkte zwischen Bewerbenden und Arbeitgeber aufdeckt.

Die vier Kontaktpunkte:

Kontaktpunkt Erläuterung
Vor der Bewerbung Die Informationsrecherche über den in Frage kommenden Arbeitgeber noch vor der Bewerbung.
Erstkontakt Das erste qualifizierte Feedback, das der Bewerbende nach Versand seiner Bewerbungsunterlagen vom Unternehmen erhält.
Auswahlverfahren Das Vorstellungsgespräch, aber auch etwaige Assessment-Center, andere eignungsdiagnostische Verfahren.
Auswahlentscheidung Mitteilung der Zu- bzw. Absage, inkl. Vertragsverhandlung im Falle einer Zusage.

Bewerbungsprozess aus Personalmanagementperspektive

Die Durchführung des Bewerbungsprozesses aus Sicht des Personalmanagements ist das Bewerbermanagement. Das Bewerbermanagement befasst sich mit der Organisation der für den Bewerbungsprozess notwendigen Etappen vom Bewerbungseingang bis zur Ergebniskommunikation. Inbegriffen sind unter anderem die Verwaltung von Bewerberunterlagen inkl. der Aufbewahrung in Talentpools, die Planung und Durchführung von Eignungsdiagnosen und Interviews, sowie die Bewerberkommunikation. Der Bewerbungsprozess lässt sich in sieben Etappen aufteilen.

Etappe Erläuterung
Bewerbungseingang Erstsichtung und Vorauswahl der Bewerbungsunterlagen und erstes qualifiziertes Feedback an Bewerbernden.
Bewerbungsumlauf Verteilung der Bewerbungsunterlagen an relevante Mitarbeiter zur Beurteilung der fachlichen und persönlichen Eignung des Bewerbernden.
Testphase Erstellung und Durchführung von Eignungsprüfungen (bspw. Arbeitsproben, Testszenarios).
Interviewphase Terminmanagement und Durchführung des Vorstellungsgesprächs.
Vertragsverhandlung Erstellung von Arbeitsverträgen, Planung und Durchführung der Verhandlungsgespräche.
Ergebniskommunikation Mitteilung der Zu- bzw. Absage an Bewerbende.
Talentpool Management von abgesagten Kandidaten für potentiell zukünftige Jobangebote.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren