Arbeitgebergemeinschaft Definition

Eine Arbeitgebergemeinschaft (auch Arbeitgebercommunity) meint einen Zusammenschluss von Unternehmen, die hinsichtlich ihrer Funktion als Arbeitgeber gemeinsam auftreten und gemeisam arbeiten. Die Zusammenarbeit beläuft sich auf die Behandlung eines personalwirtschaftlichen Interesses oder dem Erfahrungsaustausch. Im Hinblick auf die Arbeitgeberrolle umfasst das Themenspektrum der Zusammenarbeit Maßnahmen, wie gemeinsam abgestimmte Personalbeschaffungsstrategien, geeintes Arbeitgeberimage bzw. Employer Branding sowie der Aufbau gemeinsamer Fachkräftemärkte.

Empfehlungsbund als Arbeitgebergemeinschaft

Regionale branchenspezfische Community-Portale

Empfehlungsbund ist Deutschlands größte Arbeitgebergemeinschaft zur Personalbeschaffung. Alle Mitgliedsunternehmen sind bezüglich ihrer Rolle als Arbeitgeber miteinander verbunden, indem sie ein gemeinsames Empfehlungsnetzwerk aufbauen. In diesem Netzwerk gibt jeder Arbeitgebende des Empfehlungsbundes seinen Bewerbenden einen Hinweis auf ein gemeisames Stellenportal (Community-Portal), sofern nach Beendigung des Bewerbungsprozesses keine Einstellung in Aussicht gestellt werden konnte. Jeder Arbeitgeber wirkt auf diese Weise dabei mit, Jobsuchende auf den Stellenmarkt der Mitgliedsunternehmen untereinander aufmerksam zu machen.

Aktuell kommen 60% aller Zugriffe auf die Community-Portale durch den direkten Hinweis der teilnehmenden Arbeitgebenden zustande. Die restlichen 40% sind weitere Maßnahmen zur öffentlichen Auffindbarkeit der Community-Portale (u.a. SEO, Verteilung in Social Media, Kooperationen mit Online Stellenbörsen dazu zählen Bundesagentur für Arbeit, Xing, Indeed u.v.m.).

Empfehlungen als exklusiver Recruitingkanal

Zusätzlich zum allgemeinem Hinweisen aller Empfehlungsbundmitglieder auf die Community-Portale, vergeben Arbeitgeber ihren abgesagten Zweit- und Drittkandidaten eine besondere Empfehlung - den Empfehlungscode. Ein Empfehlungscode erhalten diejenigen Bewerbenden, deren Kompetenz und Qualifikationsniveau im hohen Maße den Bedürfnissen des regionalen Fachkräftemarktes innerhalb einer Branche entsprechen. Der Empfehlungscode enthält an sich keine personenbezogenen Informationen.

Nach erhalt eines Empfehlungscodes und dem Hinweis auf das relevanteste Communityportal bewirbt sich ein Jobsuchender erneut bei einem weiteren Arbeitgebenden und kann dabei seinen erhaltenen Empfehlungscode im Bewerbungsschreiben mit angeben. Der Arbeitgebende ist angehalten diesen Bewerbenden höhere Priorität bei der Abwicklung des Bewerbungsprozesses einzuräumen. Darüber hinaus ein Signal eines anderen Mitgliedsunternehmens, dass dieser Bewerbende bereits als qualifiziert für die Branche eingeschätzt wurde.

Weitere Communityaktivitäten

Gehaltsbenchmarks und Benefitbechmarks

Der Empfehlungsbund ruft einmal jährlich alle Mitgliedsunternehmen zum gemeinsamen Lohn- und Gehaltsvergleich auf. Arbeitgebende können, wenn gewünscht, Lohndaten aus den Lohnbuchhaltungen an den empfehlungsbundeigenen Benchmarkservice Jobwert.info übermitteln. Jedes teilnehmende Unternehmen erhält auf diesem Wege umfangreiche regionale Gehaltsvergleiche für unterschiedlichste Mitarbeiterprofile innerhalb ihrer Branche normiert auf eine 40-Stunden Arbeitswoche. Außerdem können teilnehmende Unternehmen des Empfehlungsbundes ihre gezahlten Zusatzleistungen benchmarken lassen.

Community-Treffen

Der Empfehlungsbund veranstaltet regelmäßig Community-Treffen zu aktuellen Arbeitgeberthemen (Community Workshop, Offenes Expertenforum Personalmanagement). Dazu findet drei Mal jährlich ein Erfahrungsaustausch statt zu dem alle Empfehlungsbundmitglieder sowie Interessierte eingeladen sind. Thematisiert werden einerseits aktuelle Informationen zum Empfehlungsbund und Updates der empfehlungsbundeigenen Services, die in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern entwickelt werden. Darüber hinaus gibt es vielseitige Fachvorträge zu relevanten Personalthemen. Am Ende eines Community-Treffens wird außerdem der Austausch aller Teilnehmer*innen untereinander gefördert.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren